Mittwoch, 28. September 2022 18:13
JHV SV Lautenthal Sven Jahn

SV Lautenthal-Wildemann hielt JHV ab

Im Sportheim und an einem Sonntag begrüßte der 1. Vorsitzende Lars Flebbe Mitglieder und Gäste, darunter auch Ortsbürgermeister Hartmut Arndt und den Vorsitzenden der TSV Eintracht Wolfshagen, Rolf Nolte sowie seinen Vorgänger Jürgen Schaper.

Der 1. Vorsitzende Lars Flebbe konnte vier Mitglieder für 25 jährige Vereinstreue ehren. Es waren Franziska Balke, Michael Uffel, Matthias Horn und Sven Jahn.

Sven Jahn JHV SV LautenthalÜber das schwierigste Jahr in dem 100-jährigen Vereinsleben berichtete Lars Flebbe. Der Rückzug der Herrenmannschaft (SG Wolfshagen/Lautenthal) hat ihn und den Verein tief getroffen. Insbesondere das mangelnde Interesse am Fußballsport der jüngeren Generation macht den Vorsitzenden schon nachdenklich. Außerdem ist es hart, dass aktuell wenig Fußball auf dem Lautenthaler Sportplatz stattfindet. Zumal die Voraussetzungen mit eigenem schönen Sportheim und Imbiss optimal seien.

Kassenwart René Philipp berichtete, dass der Verein aufgrund der fehlenden Heimspiele ein leichtes Minus erwirtschaftet hat. Der Kassenbestand ist aber immer noch in Ordnung. Sportwart Uwe Flebbe gab einen Überblick zur sportlichen Situation und konnte darüber berichten, dass bei den Senioren zwei Spielgemeinschaften (Ü40 und Ü50) mit Astfeld und Wolfshagen gegründet worden waren. Ein Teil der Heimspiele der Senioren Ü40 finden in Lautenthal statt.
Ferner berichtete er, dass man bei den Herren auf einen guten Weg für die neue Saison sei. Nach dem heutigem Stand wird es wieder möglich sein, eine Herrenmannschaft zu melden. Sehr positiv für unseren Verein ist es, dass es vom Vorstand in Wolfshagen ein klares Bekenntnis zur Fortführung der Spielgemeinschaft mit Lautenthal gibt. Das ist umso erfreulicher, weil Lautenthal leider aus heutiger Sicht nur einen Spieler stellen werde. Bedauerlicherweise sind gute Fußballer im Ort immer weniger bereit Fußball zu spielen. Lars Flebbe berichtete über die Jugend , dass der Verein aktuell 14 Jugendliche hat, die in unterschiedlichen Vereinen aktuell Fußball spielen.

Es standen auch Neuwahlen an, zur Wahl standen der 1. Vorsitzende Lars Flebbe und der Sportwart Uwe Flebbe.

Beide wurden einstimmig wiedergewählt. Anschließend berichtete Jürgen Schaper nochmal zur Situation über die Herrenmannschaft. Er bestätigte noch einmal, dass in der kommenden Saison wieder eine Mannschaft gemeldet werde.  Es besteht die Zusage des Vorstands und vor allem auch der Mannschaft, die Spielgemeinsaft mit Lautenthal weiter zu führen und auch wie bisher die Hälfte der Heimspiele auf dem Lautenthaler Sportplatz auszutragen. Rolf Nolte berichtete ähnlich und dankte für die gute Zusammenarbeit. Lars Flebbe bedankte sich im Namen des Vereins. Es ist nicht selbstverständlich, dass Wolfshagen so handelt und Lautenthal unterstützt.

Hartmut Arndt richtete die Grüße der Stadt Langelsheim und des Ortsrates aus. Er erinnerte daran, dass es für die Vereine immer schwieriger werde, die Mitglieder zu halten, leider sinkt auch die Einwohnerzahl permanent. Er mahnte dazu, Vereine und Geschäfte im Ort zu unterstützten, um diese zu erhalten. Kassenwart René Philipp berichtete über die geplante 100-Jahr-Feier des SVL in diesem Jahr. Die Feierlichkeiten sollen von Freitag, 5. Juni bis Sonntag, 7. Juni auf dem Festplatz mit Gästen gefeiert werden. Da eine Person sowohl den Sportverein als auch den Mandolinenclub gegründet hat, wird das 100-Jährige zusammen mit dem Mandolinenclub ausgerichtet. Geplant ist, dass Freitag der Kommers im Sportverein stattfindet und am Samstag eine große Party im Festzelt mit einer Live Band. Am Sonntag soll die Feier mit einem Frühschoppen mit Blasmusik und heimatlicher Musik ausklingen. Alle hoffen, dass die Bevölkerung und die Mitglieder die Feier unterstützen. Aufgrund der Corona-Krise sei aktuell aber nicht klar, ob die Feier wirklich so stattfinden wird können.

Sportverein Lautenthal/Wildemann von 1920
Vorsitzender: Lars Flebbe
Kontakt: (05325) 6292