Freitag, 24. September 2021 11:43
Hegeringversammlung
Jens Nause, Wolfgang Meyer, Dirk Oppermann und Martin Kowalewsky

JHV des Hegering V Vienenburg

Hegeringsleiter Martin Kowalewsky konnte den Kreisjägermeister Günther Heuer und zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Im Mittelpunkt stand die Trophäenbewertung der sieben von neun Jagdbezirken des Hegerings V, diese nahmen Hartmut Schlüter, Marko Bodenstein und Torben Hammer vor.

In der Kategorie stärkster Rehbock siegte Wolfgang Meyer mit einem fünfjährigen Bock (Revier Lochtum), einen jungen Rehbock stellte Jens Nause (Revier Immenrode) als Abnormer vor und der Gruppe ältester Rehbock, über fünf Jahre, kam von Dirk Oppermann (Revier Wöltingerode).
In seinem anschließenden Jahresbericht informierte Martin Kowalwsky über das abgelaufene Jagdjahr aus Sicht des Hegeringes und der Jägerschaft Goslar. Themen im Hegering waren der Einsatz des Info Mobil auf dem Hoffest in Wöltingerode. Er informierte über die geplante Umgestaltung des Mobiles, mit Landschaftsbildern und Präparaten (Wolf und Fischotter), Müllsammelaktion und der Fuchswoche, die wegen schlechten Witterungen nicht so erfolgreich war.

Von den erweiterten Vorstandssitzungen der Jägerschaft und dem Hegeleiterseminar kamen folgende Informationen

Die Ausbreitung der Nutria (Biberratte oder Sumpfbiber) schreitet stark voran, an Deichen, Flussläufen und Ackerflächen bereitet er große Schäden. Starke Bejagung der Neozoen ist dringend angesagt.

Weitere Themen waren: Rechtliche Änderungen des Waffengesetzes, Tierfundkataster als App, um Unfallschwerpunkte zu erfassen und die Wildtiererfassung.
Sollte es zu einer Ausbreitung der ASP (Afrikanische Schweinepest) kommen, werden die örtlichen Jäger mit eingesetzt, um in ihren Revieren intensiv zu jagen.

Beim Streckenbericht konnte festgestellt werden, dass die Saustrecke vom Vorjahr (67) auf 109, Füchse (86) auf 105 gestiegen sind und der Marderhund in allen Revieren anzutreffen ist.

Zahlen (in Klammer Fallwild/Unfallopfer)
Damwild: Rotwild männlich 1, weiblich 1;
Schwarzwild 109 (13)
Rehwild männlich 68 (18), weiblich 63 (28)
Hasen 12 (11)
Füchse 105, (20)
Dachs 6 (3)
Steinmarder 3 (1)
Marderhund 10
Waschbär71 (6)
Nutria 2 (2)
Rabenkrähen 40
Elstern 14
Tauben 11
Enten 62
Gänse 3

Kreisjägermeister Günther Heuer berichtete, dass im Ministerialblatt das Landschaftsschutzgebiet Harly vergrößert wurde. In einem Umfang von 100 m um den Harly ist nun das ganze Jahr absoluter Leinenzwang.

Termine:
Müll sammeln (28. März)
Hegeringschießen (9. Mai)
Kreismeisterschaft (23. Mai)
Unterstützung 65 Jahre Jägerschaft Goslar (13. Juni)
Info- Mobilbetreuung, Hoffest Broihan (14. Juni)
Info Mobil-betreuung, Hoffest Wöltingerode (September).