Freitag, 24. September 2021 10:58
AWO
Waltraud Zertani, Manfred Watzlawik, Paul Neumann, Hans- Heinrich Kurs, Günter Niemeyer, Gabriele Schur, Karl Schur, Manfred Brembor und Paul Israel und vorne Irmgard Klie

Jahreshauptversammlung AWO Ortsverein Immenrode-Weddingen

Zur JHV hatte der AWO Ortsverein Immenrode-Weddingen in die Grundschule Immenrode eingeladen

Haupttagesordnungspunkt waren die Ehrungen von langjährigen Mitgliedern

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet:
Gabriele und Karl Schur
Manfred Brembor
Paul Neumann
Manfred Watzlawik

35 Jahre:
Irmgard Klie.

10 Jahre:
Günter Niemeyer
Hans Heinrich Kurs

Die 1. Vorsitzende Waltraud Zertani gab einen ausführlichen Bericht über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres

Besondere Erwähnung fanden die AWO Nachmittage, das Grillen, zwei Bingo Nachmittage, das Fischessen und die Sommerfahrt nach Mandelholz. Diverse Unternehmungen, wie das Eis essen am Rosarium am Vienenburger See, das Mettwurstessen, der Jahresausklang sowie die Geburtstagsbesuche werden erwähnt. Waltraud Zertani bedankte sich bei dem 2. Vorsitzenden Paul Israel und allen Helfer/innen sowie beim Kassenwart und Schriftführer.

Ausblick für das Jahr 2020

Geplant ist eine Busfahrt auf einen Spargelhof sowie andere Unternehmungen der vergangenen Jahre. Selbstverständlich finden die allmonatlichen AWO Nachmittage wie gewohnt im Gemeinderaum der Grundschule statt.

Der langjährige Vorsitzende Manfred Brembor stellte fest, dass Waltraud Zertani und Paul Israel erfolgreich das erste Jahr hinter sich gebracht haben und bedankte sich bei den Beiden im Namen aller. Er berichtet weiterhin, dass der Gründungstag des AWO Ortsvereins Immenrode-Weddingen nunmehr 40 Jahre zurück liegt. Er war am 13. November 1980 und fand in der Gaststätte Zur Eiche statt. Heinz Miehe wurde damals zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Als Delegierte zur Kreiskonferenz des AWO Kreisverband Region Harz wurden gewählt:
Christel und Paul Neumann
Gerthild Hallatsch, als Ersatz Esther Bielstein

Ortsvorsteher und Schriftführer Eckhard Wagner weist auf das Gewerkebaumfest am 30. April auf dem Dorfplatz sowie auf das Bürgerfrühstück am 12. Juli auf dem Schulhof der Grundschule hin.

INFO: AWO-Treff immer am letzten Mittwoch im Monat

Im Anschluss wurde zu einem gemeinsamen Mettwurstessen eingeladen.