Freitag, 30. Juli 2021 19:00
HLF20
Das Abholteam: Wolfgang Hesse, Helge Reinecke, Carsten Köchy, Dennis Meyer, Peter Bartels und Henry Heldt

Emotionaler Empfang vom neuen HLF20 der Hornburger Feuerwehr

Abholteam brachte das neue Feuerwehrfahrzeug HLF20 sicher nach Hornburg

Nach vielen Planungsstunden von der Feuerwehrführung und der Verwaltung konnte das neue Feuerwehrfahrzeug HLF20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) am Abend des 11. März in Hornburg in Empfang genommen werden. Die Abholung erfolgte, durch das Team um den stellv. Gemeindebrandmeister Peter Bartels, direkt aus dem Herstellerwerk Magirus in Ulm.

Gestartet war das Abholteam bereits am Montag, dem 09. März um 05:00 Uhr morgens. Nach der Ankunft gegen Mittag, gab es eine ausführliche, technische Einweisung auf das HLF20 in Theorie und Praxis. Bei Fachgesprächen mit dem Vertriebler ließ man den Tag anschließend ausklingen.
Der Dienstag startete mit der kaufmännischen Abnahme und der Vollständigkeitskontrolle der Beladung. Nach einer kleinen Stärkung am Mittag folgte eine interessante Führung durch die Drehleiter- und Löschgruppenfahrzeug Fertigung. Beeindruckend war hier vor allem, wie hoch die Fertigungsstandards sind. Am dritten Tag standen die Klärung offener Fragen und schließlich die Fahrzeugübergabe auf dem Programm.

Nach 538 km Heimreise wurde das Team mit dem neuen Fahrzeug in Hornburg durch den Gemeindebrandmeister Daniel Zalesinski in Empfang genommen. Dieser hielt das HLF20 am Ortseingang mit der roten Verkehrsleitkelle an und meldete dem Ortsbrandmeister Wolfgang Hesse die anwesenden Wehren. Als Überraschung waren nämlich die gesamten Feuerwehren der Gemeinde Schladen-Werla und auch die benachbarten Wehren aus Osterode am Fallstein und Göddeckenrode zusammengekommen.

Alle Wehren standen an der Schladener Straße mit ihren Feuerwehrfahrzeugen Spalier, um das ankommende HLF20 mit Martinshorn zu begrüßen. Sie begleiteten das Fahrzeug bis zum Feuerwehrhaus, wo die Hornburger Jugendfeuerwehr für eine weitere Überraschung sorgte. Diese hatten sich auch zum Spalier mit Fackeln vor dem Feuerwehrhaus aufgestellt, zusätzlich zu den eigenen Hornburger Feuerwehrkameraden, Abordnungen aus anderen Wehren, Vertreter aus Rat und Verwaltung, der Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla, sowie Bürgern der Stadt Hornburg.

Für die Kameraden des Abholteams Peter Bartels, Wolfgang Hesse, Carsten Köchy, Henry Heldt, Dennis Meyer und Helge Reinecke war es ein sehr emotionaler Empfang, wobei der ein oder andere vor Glück auch eine Träne laufen ließ.

Homepage FFW Hornburg

Text: Pressewartin Luisa Schneemilch
Fotos: Feuerwehr Hornburg