Freitag, 30. Juli 2021 19:53
DRK Blutspende
DRK Blutspendetermin

Blutspende findet in der Wachtelpforte statt

Blutspende ist weiterhin wichtig

Der Kreisverband Goslar des Deutschen Roten Kreuzes teilt mit, dass die Blutspende am 07.05.2020 nicht, wie geplant, im Amsdorfhaus stattfinden wird. Der Blutspendeort wird auf Grund organisatorischer und hygienischer Gründe in das DRK-Zentrum verlegt. Trotz der aktuellen Lage sind Blutspenden wichtig, um die Versorgung mit dringend benötigten Blutkonserven für Schwerkranke zu gewährleisten. Beginn ist um 15:30 Uhr und geplantes Ende der Blutspende ist um 19:00 Uhr.

Die hygienischen Maßnahmen bleiben weiterhin auf einem hohen Niveau, um den Spendern, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen den höchsten Schutz zu bieten. Die Blutspende, als wichtiger Teil der Rotkreuzarbeit, wird mit hoher Achtsamkeit und Sorgfalt durchgeführt.

An die Situation angepasst, die das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die damit einhergehende Erkrankung COVID-19 betrifft, wird der gewohnte Imbiss nach der Blutspende weiterhin entfallen. Wie bereits bei der Osterblutspende, wird es Lunchpakete für die Spender geben, die durch die Ehrenamtlichen des Kreisverbandes vorbereitet werden. Das DRK achtet auch hierbei wieder besonders auf die hygienische Zubereitung der Lunchpakete.

Wie bei jeder Blutspende gilt, dass Personen, die sich krank fühlen oder erkältet sind, zuhause bleiben sollen. „Wir freuen uns auf jeden Spender und geben weiterhin unser Bestes.“, so Heidemarie Hummel, Leiterin der Blutspendedamen aus Goslar.

Homepage DRK Kreisverband Goslar e.V.

Blutspende in der Wachtelpforte 38
am 07.05.2020 von 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr